zum schließen klicken
Direkt zum Inhalt
zum schließen klicken

Wir sind weiterhin für Sie da!

Und bleiben es auch, so lange es uns möglich ist -
Allerdings brauchen wir dabei Ihre Unterstützung.

 

Bitte kommen Sie weiterhin in unsere Praxis, wenn es notwendig ist.
Melden Sie sich grundsätzlich vorher telefonisch an, vor allem wenn Sie eine Atemwegsinfektion haben.
In unseren Praxen haben wir alle erdenklichen Vorkehrungen und Hygienemaßnahmen getroffen, um Sie und uns zu schützen. Aufgrund der aktuellen Lage müssen wir leider vereinzelt auch bereits geplante Termine absagen.

 

Bitte haben Sie Geduld, falls Sie aufgrund der hohen Anrufflut in der Warteschleife landen sollten.
Wir bemühen uns alle Anrufe schnellstmöglich zu verbinden.
Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen, Rezepte und Überweisungen stellen wir bis auf weiteres auch telefonisch aus. 
Vor allem Patienten mit EDV-Kenntnissen können unseren Telefonservice sehr entlasten, wenn Rezepte und Terminanfragen per Email oder Termin-/Rezeptbestellung auf unserer Homepage organisiert werden.

Voraussetzung hierfür ist, dass wir Ihre Versichertenkarte im Laufe des Quartals einlesen können,
wofür wir eigens eine Empfangsstelle an der Eingangstür eingerichtet haben.

Grundsätzlich empfehlen wir Patienten über 70 und immunsupprimierten Patienten Praxisbesuche zu vermeiden,
die nicht notwendig sind, da für diese Personengruppen eine erhöhte Gefahr für schwere Krankheitsverläufe besteht.

 

#STAYATHOME – Halten Sie sich an die Hygieneregeln, meiden Sie soziale Kontakte
und arrangieren Sie sich mit den ungewöhnlichen Einschränkungen.

Bleiben Sie gesund!
 

Coronavirus

 

Wichtige Hinweise zum Verhalten in der Praxis, einfache Hygienemaßnahmen und aktuelle Informationen

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

für einen Besuch in unseren Praxen gilt aktuell bitte Folgendes zu beachten:

Um andere Patienten und unser Praxispersonal nicht unnötig zu gefährden, bitten wir Sie im Verdachtsfall,
uns vorab telefonisch zu kontaktieren.
In einer kurzen Anamnese klären wir mit Ihnen die wichtigsten Faktoren ab.

 

Bei einem Praxisbesuch desinfizieren Sie Ihre Hände bitte ausreichend (mind. 30 Sek.), 
dies bitte immer und unabhängig von Ihren Krankheitszeichen, beim Betreten und nach dem Verlassen der Praxis.
Hierfür stehen für Sie vor Ort ausreichend Desinfektionsspender bereit. Des Weiteren bitten wir Sie um Verständnis, dass wir auf das Händeschütteln im Augenblick verzichten.

Vielen Dank für die Beachtung.

 

 

Hinweise zu Hygienemaßnahmen und aktuelle Informationen zum Coronavirus:

Infektionen - dazu gehört auch die aktuell grassierende Grippewelle - lässt sich durch einfache Hygienemaßnahmen vorbeugen:

  1. Nach Möglichkeit mindestens 1-2 Meter Abstand halten zu hustenden und/oder niesenden Personen
  2. Händehygiene einhalten: regelmäßiges und gründliches Waschen der Hände mit Wasser und Seife
  3. Hustenetikette: Husten und Niesen in die Ellenbeuge und dabei von anderen Personen wegdrehen

Laufend aktualisierte Antworten lesen Sie auch auf folgender Seite:

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/